zurück

Transformation Gewerbe- und Wohnhaus

Sanierung und Ausbau eines ehemaligen Fabrik- und Wohngebäudes in Biel/Bienne.

Der Bauherr mit eigenem Bauunternehmen erwarb und sanierte ein ehemaliges Fabrik- und Wohngebäude an der Sonnenstrasse in Biel/Bienne.
Die ehemaligen Produktions- und Atelierräume im Erdgeschoss und im Untergeschoss wurden saniert und zu Loft-Wohnungen umgebaut. Durch Beibehaltung der bestehenden Fassaden- und Fensterstruktur sowie unter Berücksichtigung der verwendeten Materialien und Oberflächen wurde der gewerblichen Charakter der Räumlichkeiten beibehalten. Mit einfachen Eingriffen konnte die Erschliessungsstruktur optimiert- und die verschiedenen Wohnungstypen (Eigentum- und vermietet) besser zoniert werden. Mit einer dezenten Fassadenöffnung wurde ein Gartenzugang mit Terrasse geschaffen.    

Fotos: Roman Burri, Biel

zurück

Coray Architektur GmbH
Gurzelenstrasse 5
2502 Biel/Bienne

+41 (0)32 322 30 10

Instagram
LinkedIn 

Architektur und Immobilienbewertung in Biel/Bienne
Coray Architektur bietet eine bedarfsgerechte und individuelle Umsetzung von Architekturideen, Sanierungen, Aus- und Neubauten. Zudem begleiten und beraten wir Sie beim Kauf oder Verkauf einer Liegenschaft und erstellen Verkehrswertschätzungen und Immobilienbewertungen nach aktueller Methodik. 

Maurus Coray
Architekt FH, Immobilienbewerter CAS FH

Nach langjähriger Mitarbeit in Bieler Architekturbüros als Projektleiter bei Entwurf, Projektierung und Bauleitungen von verschiedenen Projekten gründete Maurus Coray Anfang 2019 das Architekturbüro Coray Architektur GmbH. 

Portrait Maurus Coray

2019
Gründung Coray Architektur GmbH

seit 2016
Schätzungsexperte GVB Kanton Bern im Nebenamt

2015-2016
Nachdiplomstudium Immobilienbewerter CAS FH

2010 - 2019 
115West° Architekten SIA, Biel/Bienne

2010 - 2014 
Berufsbegleitendes Architekturstudium, Berner Fachhochschule

2002 - 2010 
Kistler Vogt Architekten ETH/BSA/SIA, Biel/Bienne

2002 - 2006
Lehre als Hochbauzeichner, Biel/Bienne


Mitglied Berner Heimatschutz,
Bieler Architekturforum sowie
SIV Schweizer Immobilienschätzer-Verband